kunst, gemälde, galerie, ausstellungen, olten, Magi, Stürmlin,

magi stürmlin Kunstschaffende

© Magi Stürmlin, Olten
1. Juni 2017 Meine Werke gedeihen langsam. Der Rost reift auf den Rahmen. Die Oliven blühen üppig! Liebe Grüsse aus Südfrankreich
16. Juni 2017 Während Migg den Garten pflegt, meine Bilder Langsam werden, tanzen die Bäume nach eigener Melodie
7. Juli 2017 Er ist heiss, voller Übermut und Leidenschaft, der Sommer.
27. Juli 2017 Sommer !!!
13. August 2017 Masterclass Steinzeichen bei Gabriele Musebrink in der Fabrik am See, Akademie für zeitgenössische Kunst Der Prozess geht weiter, zur Versteinerung und mehr
5. September 2017 Meine Kunstmarktserie steht bereit. Ich freue mich auf Euren Besuch
Broschüre
Kunstaustellung Hotel Arte in Olten
7. September 2017 - 25. August 2018
Das Werk hat die Geburtstätte verlassen. Der Reifungsprozess geht weiter. Farbe und Glanz kommen dazu. Ich bin für den Moment damit zufrieden. Grösse 115x88 cm
Work in Progress. Die 200 Jahre alten Wände in Südfrankreich sind meine Lehrmeister. Das Werk darf nun in die Schweiz, wo es auf den sterilen Wänden weiter entwickelt wird. Ich bin gespannt.
10. Dezember 2017

magi stürmlin Kunstschaffende

© Magi Stürmlin
© Magi Stürmlin, Olten

2017 Archiv

1. Juni 2017 Meine Werke gedeihen langsam. Der Rost reift auf den Rahmen. Die Oliven blühen üppig! Liebe Grüsse aus Südfrankreich
16. Juni 2017 Während Migg den Garten pflegt, meine Bilder Langsam werden, tanzen die Bäume nach eigener Melodie
7. Juli 2017 Er ist heiss, voller Übermut und Leidenschaft, der Sommer.
27. Juli 2017 Sommer !!!
13.08.2017 Masterclass Steinzeichen bei Gabriele Musebrink in der Fabrik am See, Akademie für zeitgenössische Kunst Der Prozess geht weiter, zur Versteinerung und mehr
5. September 2017 Meine Kunstmarktserie steht bereit. Ich freue mich auf Euren Besuch
Das Werk hat die Geburtstätte verlassen. Der Reifungsprozess geht weiter. Farbe und Glanz kommen dazu. Ich bin für den Moment damit zufrieden. Grösse 115x88 cm
Work in Progress. Die 200 Jahre alten Wände in Südfrankreich sind meine Lehrmeister. Das Werk darf nun in die Schweiz, wo es auf den sterilen Wänden weiter entwickelt wird. Ich bin gespannt.
10. Dezember 2017