kunst, gemälde, galerie, ausstellungen, olten, Magi, Stürmlin,
Galerie am Bac h Tel. 062 844 15 78 Brigitte u. Beatrice W ittwer www.galerieambach.ch Hauptstrasse 90 info@galerieambach.ch 5015 Erlinsbach SO Öffnungsz eiten: M ont ag
ge sc hloss en Dienstag bis F reit ag 13.30 – 18.30 Uhr Sams t ag
10.00 – 16.00 Uh r
S onnt ag
11.00 – 16.00 Uhr (nur an Ausstellungen)
Parkplätze: Entlang der Hohrainstrasse (Richtung Altersheim) Vor und auf den Parkplätzen der Galerie Das Parkieren auf dem Parkplatz der Feuerwehr ist nicht gestattet!
Einrahmungen nach Mass
In Kombination mit der ebenfalls seit 1983 bestehenden Rahmenwerkstatt, verbinden wir Kunst und Handwerk. Wir bieten in allen Einrahmungsfragen eine breite Auswahl und fundierte fachliche Beratung. Unsere Holz- und Alukollektion kann sich sehen lassen, überzeugen Sie sich selbst. Ein passender Rahmen verwandelt Ihr Oelgemälde, Aqua- rell, Lithografie, Gobelin, Poster usw. in ein Schmuckstück. Unser Aufziehservice auf Pa- vatex, Metall oder Kunststoff macht Ihr Poster zu einem Kunstwerk. Oder brauchen Sie nur einen einfachen Wechselrahmen? Mit unserer grossen Auswahl werden all Ihre Wünsche erfüllt. Wir beraten Sie gerne. Kurzfristige Lieferung wenn's pressiert. Unsere gut ausgerüstete Werkstatt im Unter- geschoss erlaubt uns, Ihnen eine umfassende Dienstleistung zu bieten!
Nadette Bamert Kissling In den Arbeiten der Bildhauerin und Objektkünstlerin hat die aus- drucksstarke und formale Gestal- tung eine ganz grosse Bedeutung. Ihre Stein- und Bronzeskulpturen zeugen von einem starken, archaisch geprägte n Blickwinkel in der dreidimensionalen Vollendung, wobei ganz persönlich erlebte Emotionen und Gedanken hinein- fliessen, die viel Charakter und Intuition verraten. Carmen Caceres-Wittwer Damit ich meine B ilder realisieren kann, sammle ich Motive und Materialien von der Natur. Die Natur ist für mich ein Modell, das mich inspiriert und m ich in ein Abenteuer voller Realitäten und Fantasien verführt. Para realizar mis pinturas colec- ciono motivos y materiales de la naturaleza. Ella es un modelo que me inspira y me permite viajar li- bremente a un mundo de aventura „ realidad y fantasia“. www.carmencaceres.ch Claude Giorgi In seinen Werken sieht und spürt man die Nähe zum Meer. Mit un- endlicher Kreativität giesst er selber seine fantasievollen Objekte in Bronze. Die Kraft und die Poesie seiner Skulpturen widerspiegeln seine ganz persönlichen Gefühle und veranschaulichen so eine spi- rituelle Geschichte. giorgiclaude@gmail.com Corinne Hächler Die Fantasie, ihr Sinn für Humor und Spiel führen sie immer wieder auf neue Motive, die plastisch aus der Gesamtschau entwickelt sind, die aber nicht einfac h nur eine schöne, ästetische Haltung auf- zeigen, sondern etwas Charakteris- tisches, oftmals auch Überraschen- des bringen. Andreas Mantel Die Arbeit mit Eisenblechen: Das  widerspenstige Material bringt er zum Glühen und formt daraus, kantige, abstrakte oder runde, amorphone Eisenkörper. Um die Spannung zu erhöhen, setzt er Akzente mit Materialien wie Schiefer, Glas, Holz oder Keramik.
Beat Haldemann Die Liebe zur Natur und seine vielen Reisen widerspiegeln sich in den Werken von Beat Halde- mann. Das Zusammenfügen von mehreren Fotogr afien gibt den Bildern eine total neue Aussage und Dichte. Seine Skulpturen sind aus Acrylglas und reflektieren die in ihnen enthaltenen Formen und Farben vielfach. www.beathaldemann.ch Marc Haldemann Marc Haldemann zeigt in seinen Fotografien abgelegene Landschaf- ten und fängt dabei die unendliche Weite und Einsamkeit der un- berührten Natur ein. Mit grossem Respekt und Ehrfurcht v or der Natur verbindet er in seinen Kom - positionen die natürlich gegebenen Elemente zu einem ästhetischen Gesamtbild. Dabei legt er grossen Wert auf ein stimmiges Zusam- menspiel von Form, F arbe und Proportion. www.marchaldem ann.com Sven Heizmann Das Holz entscheidet, was aus ihm wird. Seit seiner Pensonierung nutzt Sven Heizmann in seinem Atelier die Zeit um künstlerische Träume auszuleben. Als kreativer Gestalter fertigt er Holzskulpturen an, vorwiegend mit Hölzer n der nahen Umgebung. www.sven.heizmann@hispeed.ch Franz-Josef Kissling Im künstlerischen Werk von Franz- Josef Kissling hat der Mensch und sein Umfeld eine bedeutene Wich- tigkeit. Die Zeichensprache und die gesetzten Spuren markieren diese Präsenz in sinnigen Symbo- len des Menschseins und bilden so einen charakteristischen Bestandteil. www.kissling-arte.ch
Natalia Simonenko Eine Mischung aus modern inter- pretiertem Impressionismus und Realismus, so lässt sich am ehesten der Stil von Natalia Simonenkos Bildern beschreiben. Die Wer ke der zwischen Petersburg und Stuttgart pendelnden Russin finden internationale Anerkennung. www.natalia-simonenko.com
Magi Stürmlin Als Kunstschaffende in Malerei und Fotografie arbeitet Magi Stürmlin, in ihrem Atelier in Olten und Süd- frankreich. Die Mixed- Media-Malerei ist ein abenteuer- licher Vorgang der sie fesselt und der in sich immer wieder neue Aspekte freilegt. Die Malerei be- kommt dadurch einen besonder en Tiefgang. www.magistuermlin.ch
Marcel Wagner Neben Master Coffee ist er auch Kunstmaler. Er erkundigt den menschlichen Körper und sein Antlitz. Diesen Ausdruck der Seele fängt er mit ästhetisch einzigartiger Kaffee-Eitempera-Technik oder mit Kaffeemalerei ein. Weitere Themen des menschlichen Seins zeigen sich auch in seinen Objekten und Skulpturen. www.marcelwagner .ch Thomas Welti „Meine  Plastiken entstehen im Herzen – Geist und Hände vollen- den sie. Erfüllt ist das Werk, wenn es andere Menschen ergreift“. Hauptthema seines Schaffens bil- det der menschliche Körper, insbesondere der weibliche Akt, in seiner leicht abstrakten Darstel- lung. Seine Formen strahlen Har- monie und Sinnlichkeit aus. www.welti-art.ch
Wyss Paul Gestalten bedeutet für mich die Fähigkeit, meine Gefühle und Ge- danken, die mich bewegen, form al zum Ausdruck zu bringen. Ich ar - beite mit Symbolen aus der Schöp- fung oder aus dem Alltag. Daraus entstehen zum Beispiel meine Oliven- und Lebensbäume, menschliche Figuren als Körper- fragmente oder Tänze, in Anleh- nung an die M usik. Letztlich ist es aber nicht die farblic he und skulpturale Ausdruckskraft der Rea- lität, sondern die absolute Echtheit, Schlichtheit und Ehrli chkeit, die mich persönlich begeistern. www.paulwyss.ch Lucio Zanello Der 1953 in Udine (Italien) ge- borene Maler Lucio Zanello, der heute in der Umgebung von O lten wohnt und arbeitet, setzt sich seit längerer Zeit intensiv und kritisc h mit dem Thema Raum, Lebens- raum und Schrift auseinander . Er ist ein Erzähler, wenn er wie ein Poet von einer Ecke aus an- fängt, das weisse Blatt mit seinen zeichenhaften Bildfragm enten und -zeichen zu füllen – bis seine sze- nischen, teils gleichnishaften Ge- schehen den Bildraum zu Lebens- räumen erweitern. Lebensräum e, in denen alles zusammenhängt, eins zum anderen führt, Geschich- ten immer neu erzählt wer den und auch das persönliche Universum des Künstlers wirken. www.luciozanello.ch Guifri Sogari Seit einigen Jahren verbringe ic h die Sommermonate am Meer . Ich habe begonnen, durch Mu- schel- und Kalksteinfragmente zu  schauen, zu beobachten und Präsenzen zu sehen. Eine parallele Welt öffnet s ich vor meinen Augen, meinem Geist und meiner Seele – Liebe auf den ersten Blick. So begann meine Reise, die bis heute weitergeht und mich im mer wieder aufs Neue begeistert. Da qualche anno nelperiodo estivo che trascorro al m are ho iniziato a guardare, e calcari delle pre- senze. Un mondo parallelo si é apero davanti ai m iei oggi, alla mente e allo spirito.